Heidelberger Motettenchor

Zuhören

Der Heidelberger Motettenchor erarbeitet in der Regel drei Programme im Jahr; Konzerte sind typischerweise im November, März und Juni. Unsere Stammkirche ist die Kirche St. Raphael in Heidelberg-Neuenheim, Werderstr. 51. Daneben singen wir regelmäßig in Neustadt/Weinstraße und in anderen Orten der Rhein-Neckar-Region und darüber hinaus.

Für wen sind unsere Konzerte?

Für Neugierige

Wir singen klassische Musik jenseits des Mainstream, soll heißen: Wir machen und ermöglichen musikalische Entdeckungen. Wenn Sie Mozart und Mendelssohn hören wollen, werden Sie bei uns nur ab und zu  fündig; statt dessen hören Sie in unseren Konzerten Unbekanntes und Vergessenes, Kniffliges und Delikates, Unerhörtes und neu Entdecktes. Lassen Sie sich überraschen – es lohnt sich!

Für Eilige

Wir machen es lieber kurz und gut als lang und mäßig. Deshalb dauern unsere Konzerte selten länger als eine Stunde. Sie müssen sich also nicht entscheiden, ob Sie den Sonntag abend im Konzert oder zu Hause verbringen – es geht beides! Ideal übrigens auch für Familien: der Babysitter kann zu Hause bleiben, bringen Sie Ihre Kinder einfach mit. Eine Stunde Musik halten die meisten durch, und man kann schließlich nicht früh genug anfangen…

Für Menschen mit wenig Geld

Unsere Konzerte kosten grundsätzlich keinen Eintritt, sondern wir bitten am Ausgang um eine Kollekte. Damit wollen wir auch Menschen mit nur knappen finanziellen Ressourcen den Zugang zu Musik und Kultur ermöglich. Umgekehrt heißt das auch: Wenn Sie Geld haben, freuen wir uns über eine Spende, die einem üblichen Konzerteintritt entspricht. Damit unterstützen Sie die Arbeit des Heidelberger Motettenchors und machen diese Art von Konzerten auch auf lange Sicht möglich.

Für alle!

Sie sind nicht sicher, ob Sie mit Vokalmusik etwas anfangen können? Probieren Sie es einfach einmal aus. Die Konzerttermine der laufenden Saison finden Sie in der Rubrik „Programm.“